Liberales Institut

Liberales Institut im Dienst der Freiheit

Liberales Institut
Rennweg 42
8001 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 (0)44 364 16 66
Fax: +41 (0)44 364 16 69

News

  • Wohlstand und Reichtum

    Dass die Reichen immer reicher werden, ist kein Problem, solange die Mobilität nach oben für alle gilt, stellt Robert Nef fest.

    mehr lesen

  • Die Ethik des freien Unternehmertums

    Das diesjährige LI-Symposium ging auf die «Schuld», Geld zu verdienen, und die Verzerrungen der Politik ein.

    mehr lesen

  • Die unverzichtbare Rolle des Unternehmers

    An der eigentlichen Quelle von Innovation, Wachstum, Arbeitsplätze, Fortschritt und Wohlstand.

    mehr lesen

Weitere News

Denkanstösse

  • Von Hemdsärmeln zu Hemdsärmeln

    Anthony de Jasay

    Soziale Mobilität nach unten ist verringert worden, während sie nach oben funktioniert. So vergrössert soziale Mobilität die Ungleichheit aber auf jeden Fall.

    mehr lesen


  • Die guten Gründe der liberalen Staatsskepsis

    Henrique Schneider

    Dem Staat ist nicht zu trauen. Für Liberale mag es eine Binsenwahrheit sein. Doch es lohnt sich, ihre Begründung zu analysieren. Kontraintuitiv ist es allemal.

    mehr lesen


  • Gary Becker: Die Relevanz einer innovativen Ökonomik

    Kurt R. Leube

    LI-PAPER. Der Nobelpreisträger war der erste, der die bisherige Arbeitsteilung zwischen Soziologie und Wirtschaftstheorie zumindest in Frage stellte.

    mehr lesen


  • Der Mindestlohn, eine überholte Idee

    Richard Ebeling

    LI-PAPER. Politische Strategien, die auf ökonomischen Irrlehren beruhen, untergraben die Eckpfeiler einer prosperierenden Wirtschaft.

    mehr lesen

Weitere Denkanstösse