Null-Risiko-Gesellschaft: Zwischen Sicherheitswahn und Kurzsichtigkeit