Veranstaltungen

Das Liberale Institut freut sich auf Ihre Teilnahme an seinen Veranstaltungen. Unser liberaler Kalender führt auch gelegentlich Veranstaltungen affiliierter Organisationen auf, die für ein erweitertes Publikum von Interesse sind.

  • Montag, 4. März 2019

    LI-Gespräch «Wie mit Vorurteilen gegenüber Reichen umgehen?»

    Zürich

    Universität Zürich, Hauptgebäude, Rämistrasse 71, Raum KOL-E-18
    Beginn um 18.30 Uhr (Eintreffen ab 18 Uhr)

    Es gibt unzählige Bücher und Studien zu Vorurteilen über unterschiedliche Minderheiten. Aber es gab bislang keine grosse wissenschaftliche Studie zu Vorurteilen und Stereotypen über reiche Menschen. Rainer Zitelmann hat diese Forschungslücke geschlossen. Seine Studie basiert auf einer internationalen Befragung in Deutschland, den USA, Frankreich und Grossbritannien. Das Buch zu dieser Studie erscheint im Februar. Die Ergebnisse werden erstmals an dieser Veranstaltung vom Autor persönlich präsentiert.

    Referent:

    Rainer Zitelmann, Dr. phil., Dr. rer. pol., Historiker, Soziologe, Unternehmer, Autor von Die Gesellschaft und ihre Reichen: Vorurteile über eine beneidete Minderheit (FBV, 2019)
    «Die Gesellschaft und ihre Reichen: Vorurteile über eine beneidete Minderheit»

    Anschliessend Diskussion und Apéro

    Anmeldung erforderlich - zum Anmeldeformular

  • 19.-22. Mai 2019

    Mont Pèlerin Society Regional Meeting

    Texas

    This Regional Meeting, taking place in Fort Worth, Texas, on the Contentious Issues in Classical Liberalism, is intended to push the boundaries of how we understand the science of liberty. The goal is to create a dialog on the cutting edge of classical liberalism that will push everyone's comfort zone and force them to evaluate alternative positions of how to best promote and preserve classical liberal values. We believe this follows closely in the spirit of the objective to contribute to the preservation and improvement of the free society.

    Weitere Informationen:
    MPS Texas 2019