Vergangene Veranstaltungen 2018

  • Montag, 12. März 2018

    LI-Konferenz «Was verbergen Negativzinsen?»

    Zürich

    Universität Zürich, Hauptgebäude, Raum KO2-F-152
    Eingang Rämistrasse 71 oder Karl-Schmid-Strasse 4
    Beginn um 18.30 Uhr (Eintreffen ab 18 Uhr)

    Negativzinsen haben als neuartiges Phänomen den Einzug in das Instrumentarium der Zentralbanken gefunden. Welche Folge- und Nebenwirkungen hat dieses geldpolitische Experiment? Was bedeuten ins Negative gedrückte Zinsen im Allgemeinen oder spezifisch für Unternehmungen, Pensionskassen, Immobilienmärkte und die Zeitpräferenz der Menschen? Diese Fragen wurden im Rahmen eines Ökonomie-Essay-Wettbewerbs beleuchtet, der vom Liberalen Institut in Medienpartnerschaft mit der «Neuen Zürcher Zeitung» durchgeführt wurde. Im Rahmen dieser LI-Konferenz sollen diese Fragestellungen vertieft und Antworten diskutiert werden.

    Referenten:

    Gunther Schnabl, Prof. Dr., Direktor Institut für Wirtschaftspolitik, Universität Leipzig
    «Die gravierenden Nebeneffekte ultralockerer Geldpolitik»

    Jürg Müller, Dr. oec., Mitglied der Wirtschaftsredaktion, Neue Zürcher Zeitung

    Anschliessend Diskussion und Apéro