Reflexionen über Bildung

Ein lebenslänglicher Prozess der Anpassung an neue Situationen und Herausforderungen.

Bildung ist, wie übrigens auch Politik, ein Experiment des Menschen mit dem Menschen, dessen Ausgang nach freiheitlicher Auffassung nicht prognostiziert werden kann und darum auch nicht allgemeinverbindlich und zentral organisiert werden soll, schreibt Robert Nef.

Dowload LI-Artikel (2 Seiten, PDF)

16. Januar 2014