Die Partei der Freiheit: Studien zur Geschichte des deutschen Liberalismus

Ralph Raico

    LI-BUCH. Die Wurzeln einer konsequent liberalen Bewegung, ihre Anfeindungen und auch Irreführungen im parteipolitischen Alltagsgeschäft.

    Ralph Raicos Buch ist aus dem Blickwinkel eines vorzüglich informierten Kenners der deutschen Geschichte des 19. Jahrhunderts geschrieben, der seinen Respekt vor den Liberalen des vorigen Jahrhunderts bekundet, ohne deren Schwächen und Sinneswandel zu verschweigen.

    Sein Ziel ist es, die Fehlinterpretationen, die der deutsche Liberalismus des 19. Jahrhunderts erfahren hat, einer Revision zu unterziehen. Dass er dies aus der Perspektive eines klassischen Liberalen tut, schickt er seiner Schrift voraus. Für ihn ist Liberalismus nicht die Programmatik oder Ideologie einer politischen Partei, sondern der Versuch, Antworten auf die ordnungspolitischen Fragen moderner Gesellschaften zu geben. Leitende Ideen sind die individuelle Freiheit unter dem Gesetz und die Begrenzung der Macht des Staates - den demokratischen Staat eingeschlossen.

    Ralph Raico ist Professor für europäische Geschichte am State University of New York College at Buffalo und Senior Faculty Member des Ludwig von Mises Institute. Er ist u.a. der Übersetzer wichtiger Quellen des deutschen Liberalismus ins Englische.

    Download LI-Buch (318 Seiten, PDF)

    2010

    liberale-kultur category logo