Liberales Institut im Dienst der Freiheit

Botschafter Paul Widmer: «Die Schweiz als Sonderfall»

In seiner Rede am Liberalen Institut erklärte Botschafter Paul Widmer, warum die Schweiz ein Sonderfall ist.

Nach Paul Widmer hat die Schweiz staatspolitische Ideen verwirklicht, wie man sie in dieser Art nirgends sonst umgesetzt findet. Und das Resultat darf sich sehen lassen: ein tief demokratisches, auf der Gemeindeautonomie fussendes Gemeinwesen, eine auf Ausgleich bedachte Gesellschaft und eine blühende Wirtschaft. Damit lebt sie vor, wie eine staatliche Existenz, die sich um Freiheit und Selbstverantwortung des Bürgers bildet, aussehen kann. Mit ihrem Sonderfall bereichert und ergänzt sie die Staatenwelt. Das zu tun, dürfte sich auch in Zukunft lohnen.

Paul Widmer, Botschafter und Ständiger Vertreter der Schweiz beim Europarat in Strassburg, hat jüngst ein Buch zum Thema «Die Schweiz als Sonderfall» veröffentlicht und war Gastreferent des Mittagsgesprächs vom 15. Februar 2008 am Liberalen Institut.

Download Vortrag (8 Seiten, pdf):
Die Schweiz als Sonderfall

February 15, 2008