Liberales Institut im Dienst der Freiheit

Liberales Institut
Rennweg 42
8001 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 (0)44 364 16 66
Fax: +41 (0)44 364 16 69

Kämpfer für die Freiheit

Eine sehr persönliche Festschrift zum 70. Geburtstag des heutigen LI-Stiftungsratspräsidenten Robert Nef.

Der Kampf für die Freiheit ist die herausragende Komponente der Tätigkeit von Robert Nef in den letzten 45 Jahren. Nef hat sich in zahlreichen Publikationen als unerschütterlicher Kämpfer für die Idee der Freiheit bewährt.In einer sehr persönlichen Hommage haben drei Stiftungsräte des Liberalen Instituts Beiträge gesammelt von liberalen Mitstreitern aus Politik, Wirtschaft und Medien, aber auch von persönlichen Freunden des Jubilars und aus dem Kreis seiner Familie. Unter den bekanntesten Autoren sind der tschechische Präsident Václav Klaus, Avenir­ Suisse-­Direktor Gerhard Schwarz, Investor Tito Tettamanti, die Bankiers Konrad Hummler und Karl Reichmuth, die Nationalräte Filippo Leutenegger und Andrea Caroni, Weltwoche-Verleger Roger Köppel, BaZ-Chefredaktor Markus Somm und alt Bundesrat Christoph Blocher. Über 60 Autoren insgesamt haben zu seiner Ehre sowie zur Würdigung seines Geburtstages und seines grossen Schaffens an diesem Buch mitgearbeitet. Die Kurzbeiträge sind eine Mischung aus Bekenntnissen, scharfen Analysen und persönlichen Erinnerungen. Sie zeigen die Lebendigkeit und das breite Spektrum des Liberalismus und die Bedeutung der Schweiz als liberaler Denkplatz.

Das Buch bei Edition Swiss Liberty bestellen

26. April 2012