Liberales Institut im Dienst der Freiheit

Liberales Institut
Rennweg 42
8001 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 (0)44 364 16 66
Fax: +41 (0)44 364 16 69

Sozialstaatliche Fehlanreize

Pierre Bessard beschreibt die Folgen einer ausser Kontrolle geratenen Invalidenversicherung.

Jüngst erregte das Bundesgericht mit einem mutigen Entscheid Aufmerksamkeit: Das Erleiden eines Schleudertraumas sei demnach keine ausreichende Begründung für den Bezug einer IV-Rente.

LI-Direktor Pierre Bessard beschreibt in einem Beitrag für die «Gewerbezeitung», warum dieses Urteil von nüchternem Realismus zeugt: Sozialversicherungen können alleine Risiken abdecken, die klar begrenzt und definierbar sind. Eine ständige Ausweitung des Risikokatalogs überfordert dagegen jede Versicherung und lässt sie zu einer blossen Umverteilungsmaschine verkommen. Eine Maschine, die jeden Anreiz zerstört, Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten. Systemische Reformen sind daher wichtiger als blosse «Missbrauchsbekämpfung».

Download LI-Artikel (2 Seiten, PDF)

24. November 2010