Wohlstand und Reichtum

Dass die Reichen immer reicher werden, ist kein Problem, solange die Mobilität nach oben für alle gilt, stellt Robert Nef fest.

Entscheidend für den Wohlstand ist es nicht, ob es Unterschiede gibt zwischen «Arm» und «Reich» und wie gross diese sind, entscheidend ist, wie erträglich das Leben der wirtschaftlich Schwächsten ist und welche Chancen sie haben, ihre Armut durch jenes Glück und jenen Segen zu überwinden, zu dem man durch Leisten, Lernen, Tauschen, Sparen und Erfinden selber etwas beitragen kann, schreibt Robert Nef.

Dowload LI-Artikel (2 Seiten, PDF)

22. Juli 2014